Lektorat

Ein Manuskript zu lektorieren ist immer auch ein sehr persönliches Unterfangen. Auch – neben der notwendigen Professionalität. Jeder Text ist anders, jede Autorin, jeder Autor schreibt auf eine eigene, unverwechselbare Weise. Der Lektor reagiert als
Leser – mit seiner Person, und als Literaturexperte – mit seinem Wissen, seiner Erfahrung.
Ein guter Koch wird Ihr Manuskript stärker machen, klarer; klarer vielleicht auch in seinem Eigensinn.
Das ist der immer wieder spannende Moment: Das Manuskript liegt vor mir auf dem Tisch, und ich beginne zu lesen.*


* Koch? Natürlich nicht, sondern: ein guter Lektor. Ich setze
probehalber ein falsches Wort ein und schaue, was passiert. Ein
Raum öffnet sich, der umspielte Begriff wird schärfer.